Donnerstag, 5. Juli 2012

Rangers in the night

Wenn es um rauhbeinigen protestantischen Spitzenfußball geht, scheint die Solidarität an ihre Grenzen zu stoßen. Sie hier. (Merke: Wer sich von der althergebrachten Arbeitsethik verabscheidet, findet sich schnell in der vierten Liga wieder. Und muss sich von den Celtic-Anhängern ordentlich verhöhnen lassen.)